Datenschutzerklärung

Slides2Go

Ihre Privats- und Persönlichkeitssphäre ist uns wichtig. Wir beachten daher bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten streng die gesetzlichen Bestimmungen.

Mit der Registrierung zum Abschluss eines Nutzungsvertrages bzw. der Nutzung der App und des dazugehörigen Backends stimmen Sie nachfolgenden Datenschutzbedingungen zu:

 

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Angaben über sachliche und persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Das sind beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift und Ihre E-Mail-Adresse.

Zur Nutzung des App bzw. des Präsentations-Tools Slides2Go ist die Anlage eines Slides2Go-Benutzerkontos nötig.

Wir benötigen bei der Anmeldung folgende Daten von Ihnen:
• Ggf. Name des Unternehmens,
• Vor- und Nachname,
• Land
• E-Mail-Adresse,
• ein beliebiges Passwort,
• einen beliebigen Benutzernamen.
Sie erhalten nach erfolgter Anmeldung eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung für Ihr Slides2Go-Benutzerkonto.
Eine Löschung Ihrer Daten bei uns erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen und wenn Sie einen Löschungsanspruch geltend gemacht haben, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

 

2. Facebook Social Plugins
Auf unserer Website werden auch sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“) betrieben wird, verwendet. Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Soziales Plug-in von Facebook“ gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unserer Website aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

 

3. Verwendung von Cookies
Auf verschiedenen Seiten unserer Website werden sogenannte „Cookies“ verwendet, welche dazu dienen, unseren Internetauftritt insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver sowie sicherer zu machen – etwa wenn es darum geht, das Navigieren auf unserer Website zu beschleunigen. Zudem versetzen uns Cookies in die Lage, etwa die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation zu messen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass einige dieser Cookies von unserem Server auf Ihr Computersystem überspielt werden, wobei es sich dabei meist um so genannte „Session–Cookies “ handelt. „Session-Cookies“ zeichnen sich dadurch aus, dass diese automatisch nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht werden. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Computersystem und ermöglichen es uns, Ihr Computersystem bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies).

Die meisten Webbrowser besitzen in ihrer Menüleiste die Hilfe-Funktion, die Ihnen erklärt, wie Sie Ihren Browser so einstellen, dass neue Cookies akzeptiert werden. Zusätzlich können Sie ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, wenn Sie neue Cookies erhalten haben und wie Sie sämtliche bereits erhaltene Cookies löschen oder für alle weiteren sperren können.

Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie mit der Verhinderung der Installation von Cookies gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können

 

4. Statistik
Slides2Go benutzt eine selbstentwickelte Tracking-Software. Diese Software zeichnet zur Qualitätsverbesserung und zum Zweck einer benutzerfreundlichen Oberfläche die Benutzung der App anonymisiert auf. Das Tracking umfasst den Download der App, das Öffnen, die Verweildauer innerhalb der App, Event/Sessions/Interaktionen, der Gerätetyp, die Gerätesoftware, Gerätesprache, Netzwerkzugriff (W-LAN oder mobile Daten), Anbieter der mobilen Daten, Location- und Fehler-Tracking.

 

5. Google Analytics auf Website
Die Slides2Go-Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, d.h. Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP- Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von dem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Speicherung der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindert werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang genutzt werden können. Darüber hinaus können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindert werden, indem ein entsprechendes Browser-Plugin heruntergeladen und installiert wird.
Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics, um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

 

6. WeWant-Feedback-Tool
Die Slides2Go-Website verwendet das WeWant-Feedback-Tool, das durch die WeWant GmbH, Theodor Heuss Straße 8, 70174 Stuttgart, http://www.wewant.com betrieben wird. Durch Abgeben von Feedback, einem sogenannten „Want“ über das WeWant-Feedback-Tool, stimmen Sie den Nutzungs- und Datenschutzbedingungen von WeWant zu, die unter https://www.wewant.com/de/nutzungsbedingungen/ und https://www.wewant.com/de/datenschutz/
abrufbar sind.

 

7. Erlaubnis zur E-Mail-Werbung per Newsletter
Sofern Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, erhalten Sie regelmäßige Newsletter mit interessanten Informationen von uns per E-Mail. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für Werbezwecke kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, indem der Abmelden-Link am Ende des Newsletters angeklickt wird oder indem über das Newsletter-Abmelde-Formular auf der Website die E-Mail-Adresse ausgetragen wird.

 

8. Nutzung und Offenlegung von Informationen bei Wahl der Zahlung durch das PAYMILL-Zahlungssystem
Sie erklären sich bei Wahl des PAYMILL-Bezahlsystems damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Angaben gegenüber uns als Platingroup zu folgenden Zwecken nutzen und speichern dürfen:

a. Interne Nutzung

• Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Services und Kundenserviceleistungen
• Klärung von Konflikten, Einzug von Gebühren, Behebung von Problemen
• Prävention potenziell ungesetzlicher oder verbotener Aktivitäten
• Durchsetzung Nutzungsbedingungen von PAYMILL
• Anpassung, Bewertung und Verbesserung unserer Services
• Vergleich von Informationen zur Ermittlung der Richtigkeit und Validierung mit Hilfe Dritter


b. Offenlegung von Kundendaten durch Händler

Bitte beachten Sie, dass wir als Platingroup, mit der Sie einen Vertrag über die Nutzung der App bzw. des Präsentations-Tools schließen, eigene Datenschutzbestimmungen haben und für deren Anwendung und die Vorgehensweise von diesen nicht haftet. Ihre Informationen können dort unter Umständen von den Datenschutzbestimmungen eines weiteren Dritten erfasst sein.
c. Offenlegung von Daten an Dritte

PAYMILL verkauft oder vermietet keine persönlichen Daten an Dritte für deren Marketingzwecke. Eine Offenlegung erfolgt ausschließlich zu den in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecken. Sie stimmen ausdrücklich zu und weisen PAYMILL an, dass die nachfolgenden Maßnahmen ergriffen werden:

• Offenlegung von Informationen an Polizei, Sicherheitskräften, staatlichen, zwischenstaatlichen und überstaatlichen Institutionen, Vertretungen (außer Steuerbehörden), Abteilungen oder Regulierungsbehörden, Organisationen oder Dritten, einschließlich Gruppenunternehmen, von denen wir glauben, dass sie zur Untersuchung von Betrugsfällen oder anderen ungesetzlichen oder potenziell ungesetzlichen Aktivitäten sowie Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen geeignet sind (einschließlich ihres Kreditkarten- oder EC-Kartenanbieters oder sonstigen Konto-Zahlungsquelle). Wenn uns von Ihnen falsche oder ungenaue Informationen gegeben wurden und wir einen Betrug feststellen, geben wir die relevanten Daten an entsprechende Auskunfteien zur Verhinderung von Betrug bzw. an Strafverfolgungsbehörden weiter. Wir und andere Organisationen können diese Daten (einschließlich der Daten aus anderen Ländern) nutzen, um Betrug und Geldwäsche zu verhindern.

• Offenlegung aufgrund von Kreditkartenbestimmungen oder aufgrund eines straf- oder zivilrechtlichen Prozesses.

• Offenlegung gegenüber Auskunfteien / Bonitätsprüfung:
Sie willigen hiermit ein, dass PAYMILL die jeweiligen nachstehenden persönlichen Daten für die im Folgenden aufgelisteten Zwecke, sowie dazu nutzen können, um Betrugsfälle, unrechtmäßige Handlungen, Verstöße gegen Richtlinien oder Nutzungsbedingungen festzustellen, zu verhindern oder zu beenden.

a) SCHUFA Holding AG, Kormoranenweg 5, 65201 Wiesbaden (Deutschland);
Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Gasstraße 18, 22761 Hamburg (Deutschland):

Zweck: Überprüfung der Identität und der Adresse eines Kunden, Überprüfung zur Vermeidung und Erkennung von fehlgeschlagenen Lastschriften, sowie von Betrug und/oder Geldwäsche, und einschließlich Ermittlung und Nachweis einer Verbindung zwischen einem Kunden und seinem Bankkonto bzw. seiner Kreditkarte, Unterstützung bei der Ermittlung der Kreditwürdigkeit von und Händlern, Untersuchung und Testen der Eignung neuer Produkte und Dienstleistungen. Die Scoringwerte zur Kreditwürdigkeit, die wir bei diesen Unternehmen abfragen, beinhalten Scoringwerte, die nach mathematisch-statistischen Verfahren berechnet werden.

Offengelegte Daten: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Informationen zum Bankkonto, Status des PAYMILL Kontos, Guthabenstand, Informationen über fehlgeschlagene Lastschriften von Bankkonten, sowie falls bei deutschen PAYMILL Konten, eine solche Übertragung von Informationen rechtlich gerechtfertigt ist, auch bestimmte Informationen über ein negatives Verhalten des Kontos.

b) Creditsafe Deutschland GmbH, Charlottenstraße 68 – 71, 10117 Berlin (Deutschland);
Verband der Vereine Creditreform e.V., Hellersbergstraße 12, 41460 Neuss (Deutschland):

Zweck: Ermittlung der Kreditwürdigkeit eines Händlers.

Offengelegte Daten: Name, Adresse, E-Mail-Adresse.

c) GB Group plc, GB House, Kingsfield Court, Chester Business Park, Chester, CH4 9GB (Großbritannien); Graydon UK Ltd., Hygeia Building, 66 College Road, Harrow, Middlesex, HA1 1BE (Großbritannien); Coface S.A., 1, place Costes et Bellonte, CS 20003, 922276 Bois-Colombes (Paris) (Frankreich); Dun & Bradstreet, Corporate Headquarters – US, 103 JFK Parkway, Short Hills, NJ 07078 (USA):

Zweck: Identitätsnachweis, Ermittlung und Nachweis einer Verbindung zwischen einem Kunden und seinem Bankkonto bzw. seiner Kreditkarte, Ermittlung der Kreditwürdigkeit; Hilfe bei Inkasso.

Offengelegte Daten: Name, Adresse, Geburtsdatum, unter der Adresse wohnhaft seit, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Identitätsnachweis, Rechtsform, Dauer der Unternehmenstätigkeit, Zulassungsnummer, Umsatzsteueridentnummer, Zahlungsquelle einschließlich der Kontendaten und Kreditkartendaten (sofern zutreffend), relevante Transaktionsdaten (sofern zutreffend)

PAYMILL behält sich hierbei vor, Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren (Scorewert) von genannten Auskunfteien zu beziehen. Die Auskunfteien speichern und übermitteln die Daten an ihre Vertragspartner im EU-Binnenmarkt, um diesen Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Vertragspartner der Auskunfteien sind vor allem Kreditinstitute sowie Kreditkarten- und Leasinggesellschaften. Daneben erteilen die Auskunfteien auch Auskünfte an Handels-, Telekommunikations- und sonstige Unternehmen, die Leistungen und Lieferungen gegen Kredit gewähren. Die Auskunfteien stellen personenbezogene Daten nur zur Verfügung, wenn ein berechtigtes Interesse hieran im Einzelfall glaubhaft dargelegt wurde. Zur Schuldnerermittlung geben die Auskunfteien Adressdaten bekannt. Bei der Erteilung von Auskünften können die Auskunfteien ihren Vertragspartner ergänzend einen aus ihrem Datenbestand errechneten Wahrscheinlichkeitswert zur Beurteilung des Kreditrisikos mitteilen (Score-Verfahren).

• Sie können Auskunft bei den vorgenannten Auskunfteien über die Sie betreffenden gespeicherten Daten, zu Ihrem Zahlverhalten bzw. zu Ihrer Bonität erhalten. PAYMILL selbst hat keine detaillierten Informationen hierzu. Sie werden auf die Erhebung von Daten zwecks Bonitätsprüfung ausdrücklich hingewiesen. PAYMILL behält sich vor, abhängig von den nach den vorstehenden Absätzen eingeholten Informationen, Sie von den weiteren Leistungen zu sperren bzw. weitere Leistungen abzulehnen oder eine Weitergabe von Daten an Ihren Vertreter bzw. Rechtsvertreter (z.B. den Inhaber einer von Ihnen erteilten Vollmacht oder einen für Sie ernannten Betreuer).

• Weitergabe von zusammengefassten Statistikdaten an unsere Geschäftspartner oder PR-Partner. PAYMILL legt beispielsweise offen, dass ein bestimmter Prozentsatz ihrer Mitglieder in München lebt. Diese zusammengefassten Informationen erfolgen vollumfänglich anonymisiert und enthalten keinerlei personenbezogene Angaben.

• Wie bei anderen Unternehmen ist es möglich, dass PAYMILL in Zukunft Zusammenschlüsse eingeht oder von einem anderen Unternehmen übernommen wird. Bei einer solchen Übernahme stimmen Sie zu, dass das Folgeunternehmen Zugriff auf die von PAYMILL verwalteten Informationen, einschließlich der Informationen zu den Mitgliedskonten, erhält. Das Folgeunternehmen ist jedoch weiterhin an die Datenschutzbestimmungen gebunden, es sei denn, sie werden entsprechend geändert.

d. Der Kontakt von PAYMILL mit Händlern wie Platingroup
Sie kommunizieren in der Regel mit ihren Händlern per E-Mail oder Telefon, um angeforderte Services zur Verfügung zu stellen: Bei der Bearbeitung von Kundenbeschwerden, um auf Kundenanfragen zu antworten, um Sie darüber zu informieren, dass nach Ansicht von PAYMILL Ihr Benutzerkonto zu einem unerlaubten Zweck genutzt wird, um Informationen zu Ihrer Person, Ihrem Geschäft oder Kontobewegungen zu bestätigen, zum Forderungseinzug, um Kundenumfragen durchzuführen oder bei der Untersuchung verdächtiger Transaktionen.

PAYMILL verwendet Ihre E-Mail-Adresse oder Anschrift, um die Eröffnung Ihres Benutzerkontos zu bestätigen, um Ihnen Benachrichtigungen über z.B. den Eingang bzw. die Abbuchung von Zahlungen über den Dienst zuzusenden, um Sie über wichtige Änderungen bei unseren Produkten und Services zu informieren und um Ihnen Mitteilungen und andere gesetzlich vorgeschriebene Bekanntmachungen zuzusenden.

e. Grundsatz von PAYMILL: Vertrauensvoller Umgang mit Ihren Daten

PAYMILL geht mit den von Slides2Go bzw. Ihnen übermittelten Daten sorgfältig und gewissenhaft um. Eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder im Falle Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Ihre personenbezogenen Daten und die personenbezogenen Daten anderer, die Sie übermitteln, werden nicht verkauft, vermietet oder aus anderen wirtschaftlichen Gründen z. B. für Marketingzwecke an Dritte weitergegeben.

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse zu Ihrer Person. Soweit persönliche Daten zur Person oder Transaktion übermittelt werden, werden diese ausschließlich zur Abwicklung von über PAYMILL bezahlte Verträge verwendet.

 

9. Auskunftsrechte für den Datenschutz
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung, Löschung bzw. Widerruf der Einwilligung zur zukünftigen Verwendung dieser Daten.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf etwaiger erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte per E-Mail, Telefax oder Brief an:

Platingroup GmbH
Theodor-Heuss-Straße 8
70174 Stuttgart
E-Mail info@slides2go.com
Telefax: 0711/ 230800230

 

10. Änderung der Datenschutzerklärung
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung künftig zu ändern. Sie sollten daher bei der Nutzung der App bzw. des Präsentations-Tool regelmäßig die Datenschutzerklärung einsehen.

 

Stuttgart, 29.07.14